Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

ROM - ITALIEN

Alle Wege führen bekanntlich nach Rom... Also auch unserer.

Wenige andere Städte dieser Welt erfüllen so unterschiedliche Erwartungen. Mengen an Ruinen, Kunst vom Feinsten, das legendäre Dolce Vita, das Einkaufsparadies. In dieser Stadt pulsiert das pralle Leben: jung, frisch, spontan und total chaotisch. Es ist auch die einzige Stadt die einen Staat in ihrem Zentrum hat, den Vatikansstaat, den kleinsten Staat der Welt.

Das Wahrzeichen Rom's und das Kolosseum

Ein beeindruckender Anblick, das Kolosseum. Seine Einweihung fand 80 n. Chr. mit blutigen Tier- und Gladiatorenkämpfen statt. Bis zu 50000 Zuschauer fanden darin Platz.


Das Kolosseum und das Forum Romanum

Das Kolosseum liegt am östlichen Ende des Forums. Im Forum Romanum entstand ein Marktplatz und in der republikanischen Zeit wurde er zum politischen und religiösen Zentrum.


Peterskirche und die Sixtinische Kapelle

Die Peterskirche befindet sich an der Piazza San Pietro. Ganze 120 Jahre, von 1506 bis 1626, dauerte es den Dom und den Platz in seinem heutigen Erscheinungsbild zu bauen. Zehn Architekten beschäftigten sich mit dem Bau, darunter Michelangelo, Bramente und Bernini.

In den Vatikanischen Museen befindet sich die Sixtinische Kapelle die zu den Meisterwerken Michelangelos gehört.


Vatikanische Museen

Im Laufe der Jahrhunderte häuften die Päpste unzählige Schätze an. Man kann sie auf einem 7 Km langen Rundgang durch die Museen bestaunen.


Decke eines Rundgangs in den Vatikanischen Museen


Während man durch die engen Gassen Rom's schländert, trifft man immer wieder auf wunderschöne, kleine Kirchen.


Caracalla-Thermen und Protestantischer Friedhof

Fitness im antiken Rom. 216 n. Chr. wurden diese antiken Freizeitanlagen eröffnet. Hier konnten sich ca. 1600 Wassermänner und Badenixen tummeln. Dann wurden die Wasseranlagen bei einer Invasion und später durch ein Erdbeben zerstört.

Neben dem protestantischen Friedhof befindet sich eine 36 m hohe und 22 m lange Pyramide die in Folge des Ägyptenkultes entstand.

   


Pantheon und der Tiber

Allein die Masse des Pantheons beeindrucken. Die Kuppel hat einen Durchmesser von 43,3 m. Die gleiche Höhe misst der zylindrische Unterbau samt Halbkugel. Der antike Tempel war den sieben Planetengöttern Neptun, Saturn, Jupiter, Merkur, Venus, Mars und Apoll geweiht.

   


Trevi Brunnen

Die Fontana di Trevi entfaltet insbesondere am Abend ihren Glanz. Ein prächtiges Wasserspiel wenn Neptun auf seinen von Seepferden gezogenen Muschelwagen im Wasser heranrauscht.

   


Kirche S. Maria in Cosmedin

In der Nähe des Circus Maximus liegt die Kirche S. Maria in Cosmedin die einen antiken Lügendetektor verwahrt der bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt ist.

   


Lügendetektor

Es handelt sich hierbei um die Maske eines Flussgottes die im Vorhof der Kirche in die Mauer eingelassen wurde. Lügnern, so will es die Legende, wird die Hand abgebissen, wenn sie diese in die Öffnung des antiken Wasserspeiers halten.

   


Theatro Marcello und die Spanische Treppe

Früher lebten hier Maler und Schriftsteller. Heute haben sich hier die teuersten Boutiken angesiedelt. Auf der berühmten Spanischen Treppe tummelt sich Jung und Alt. Dieses Kunstwerk sollte mit seinen Bänken und Podesten zum Verweilen einladen. Das tut es auch heute noch.

   


Neapel und Pompeii

Von Rom aus kann man verschiedene Ausflüge buchen. Einer davon führt durch Neapel nach Pompeii. Die Stadt die einst durch den heftigen Ausbruch des Vulkans Vesuv zerstört wurde. Heute wurde ein großer Teil wieder restauriert und steht zur Besichtigung frei. Viele Wandmalereien und Mosaike sind noch gut erhalten.

   




Wir haben hier nur einige Höhepunkte Roms aufgeführt. Es gibt noch viel mehr zu sehen und zu erzählen.
Rufen Sie uns an 0 29 37 / 543 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie individuell.